BMW AUSTRIA - THE ONE

Gut für Österreich – die BMW Austria Initiative

Das ist “Gut für Österreich”, meint zumindest BMW Austria, wenn es um den Impact von BMW auf die österreichische Wirtschaft geht. Ich habe mir diese Zahlen angesehen, denn gerade in den letzten Wochen werden Stimmen rund um “Transport muss sich verändern” sehr laut.

BMW schafft Arbeitsplätze in Österreich

Transport und Wirtschaft muss man hinterfragen, heute noch mehr als üblich aber Ziel kann es nicht sein, dass man wie wild jeden Autofahrer anpöbelt. Chancen sehe ich in dieser Bewegung ganz klar, denn es ist die Möglichkeit Entwicklung anzutreiben, neue Wege und Lösungen anzustreben und vor allem unnötige Transportwege zu reduzieren. BMW ist einer der größten Arbeitgeber in Österreich, hier habe ich ein paar wichtige Zahlen für euch:

  • Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premiumhersteller von Automobilen und Motorrädern sowie Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern, das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern. Seit über 40 Jahren spielt die BMW Group auch in Österreich eine besondere und enorm bedeutende Rolle.
  • Rund 5.400 Menschen besitzen heute bei der BMWGroup in Österreich einen attraktiven Arbeitsplatz. Nochmals fast 3.500 Menschen arbeiten für die heimischen Händlerpartner der BMW Group. Rechnet man die indirekt beschäftigten Personen in den ös-terreichischen Zulieferbetrieben hinzu, sichern Pro-duktion und Vertrieb der BMW Group in Österreich weit über 10.000 heimische Arbeitsplätze.
  • Im Auftrag der BMW Group werden bereits seit 2003 Premiumautomobile in Graz gefertigt. Seit Beginn dieser Auftragsproduktion wurden insgesamt über 1,2 Millionen BMW und MINI in Österreich produziert. Zwischen 2010 und 2017 waren sage und schreibe 75 Prozent aller im Land produzierten Fahrzeuge Automobile der BMW Group. Seit 2017 läuft in Graz der BMW 5er vom Band und Ende 2018 startete hier auch die Produktion des neuen BMW Z4. Der sportliche Roadster wird seitdem exklusiv in Österreich für den gesamten Weltmarkt gefertigt.

 

BMW AUSTRIA - THE ONE
BMW 1er : Fuschl am See

Aushängeschild E-Mobilität

Gerade auch in der E-Mobilität ist BMW eine Motorhaubenlänge voraus und das nicht nur national. Ende 2018 präsentierte BMW neun Modelle, doch dem nicht genug, bis 2025 wird auf 25 Fahrzeuge erweitert. Darunter 12 vollelektrische und 13 Plug-in-Hybrid-Modelle. Übrings betrug der Anteil der elektrisch zugelassenen BMW mehr als 8 Prozent. Darauf darfst du dich nun freuen:

  • 2019 : vollelektrischer MINI
  • 2020 : BMW iX3
  • 2021 : BMW i4 und BMW iNEXT

Zukunfstsweisende BMW Standorte in Österreich

Diese drei Standorte sind die Motoren der BMW Austria Group und Antrieb für den wirtschaftlichen Erfolg und Innovation.

SALZBURG || Am Standort Salzburg befinden sich insgesamt vier BMW Group Gesellschaften: BMW Vertriebs GmbH – das Headquarter für die Steuerung von zwölf Märkten in Zentral- und Südosteuropa. BMW Austria GmbH – verantwortlich für den Vertrieb der Marken BMW, MINI und BMW Motorrad in Österreich. BMW Financial Services – bietet Finanzdienstleistungen und fahrzeugbezogene Versicherungen sowie Händlerfinanzierung in Österreich, Griechenland und neun wei-teren osteuropäischen Ländern. Alphabet Austria Fuhrparkmanagement GmbH – bietet Business Mobility- und Leasing-Dienstleistungen für Fahrzeuge aller Marken

WIEN || BMW Wien ist der größte BMW Group Händler Österreichs. In einem modernen und großzügigen Ambiente werden hier die Marken BMW, MINI und BMW Motorrad präsentiert. DriveNow bietet mehr als 100.000 Kunden in Wienmit über 700 BMW und MINI ein attraktives und flexibles Carsharing-Angebot.

STEYER || Die BMW Motoren GmbH in Steyr hat sich seit der Gründung im Jahr 1979 zum weltweit größten Motoren-werk der BMW Group entwickelt. Sie gehört heute zu den wichtigsten und exportstärksten Industrieunterneh-men Österreichs. Pro Jahr verlassen über 1,2 Millionen Motoren und 12,4 Millionen Komponenten das Werk. In Steyr werden auch mit viel österreichischem Know-how hochkomplexe Antriebssysteme entwickelt. Hier befindet sich das konzernweite Dieselmotoren-Entwick-lungszentrum der BMW Group.

BMW AUSTRIA - 3er Touring
BMW 3er Touring : Fuschl am See
BMW AUSTRIA - 3er Touring
BMW 3er Touring : Fuschl am See

Alles Wissenswerte rund um BMW Austria Group findest du nun noch unter diesen Links: BMW Group Report 2018 || Informationen zum BMW CAMPUS SALZBURG ||

Vielen Dank an BMW Austria für die Einladung zur Präsentation den neuen BMW 1er und BMW 3er Touring und natürlich die Beantwortung meiner zahlreichen Fragen.

TRANSPARENZ || Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit BMW Austria entstanden. Die Fahrzeuge wurden aus dem BMW Austria Presse-Pool bezogen.