bist du lesbisch oder wenigstens bi? | soul talk mit brix schaumburg

brix schaumburg

I _ W I L L _ G E T _ Y OU _ T H E _ R A I N B O W _ nach dem wundervoll bewegenden theaterstück von @transparencetheatre mit @treesoul hatte ich mir gedanken zu sexualität, identität, selbstliebe und liebe zu anderen menschen gemacht. es gibt so vieles, was ich noch nicht weiß, wie viele formen von „geschlecht“ und „liebe“ es gibt. cis-, transgender, … hetero-, bi-, homo-, pansexuell und und und und und … wahrscheinlich habe ich mir diese frage nie gestellt, weil ich menschen liebe, egal, als was oder wer sie vor mir stehen. limitierende glaubenssätze betreffen uns alle. mit akzeptanz und liebe kannst du diese auflösen. mehr liebe für dich bringt am ende auch mehr liebe und akzeptanz in unsere gesellschaft. #loveisequal 🌈🖤

Liebe für einen selbst. Liebe für seinen Nächsten.

“Bist du lesbisch oder wenigstens bi?” … booom finde dein Label. Nachdem ein “selbstbewusster” Mann ein sehr intensives Gespräch zwischen mir und meiner Freundin unterbrochen hat, um mich auf einen Drink einzuladen, wurde er nach näherer Betrachtung unserer Verbindung, unsicher. Ist ja im Grunde auch okay aber was tut es denn zur Sache? Es ist ja egal wen oder was ich liebe, vor allem in dem Moment, in dem du mir gegenüber stehst. Im Nachhinein hat mich diese Frage verärgert und zugleich traurig gestimmt. Denn sie beschreibt, wie oft es ein Label braucht, ein Label für eine Schublade. Um leichter zu verstehen, um leichter erklären zu können. Wenn es nicht für Verständnis reicht, ist der nächste Schritt Rückzug oder eine abwertende Geste.

brix schaumburg
brix schaumburg

Soul Talk mit Brix Schaumburg

“Naja gut, sag mir einfach deinen Namen, sag mir, wie ich dich nennen soll und dann ist auch gut. Denk doch weniger nach, ob betitelt oder unbetitelt, akzeptiere einfach, dass es so ist. Ich bin viel simpler strukturiert, ich werte die Personen nicht.” Brix

Brix hat in den letzten Wochen nicht nur mein Herz erreicht, sondern gerade durch den medialen Aufwind unzähligen Menschen online und offline an Transgender herangeführt. Er erzählt seine Geschichte durch Musik und Tanz, so bunt und außergewöhnlich, wie er selbst ist – facettenreich, bunt, schrill, laut und leise. Wachstum passiert in Schritten und jeder Wachstum hinterlässt auch Narben oder fügt dir Schmerzen zu. Am Ende jedes Wachstums stehst du dir näher als davor, was dich erwartet ist viel mehr Liebe, die du für dich empfindest und Liebe, die von außen auf dich zukommen wird. Vielen Dank Brix für unsere Begegnung und deine wundervollen Worte. follow www.brixschaumburg.de || www.instagram.com/treesoul

Ich lade dich nun ein, meinem ersten Soul Talk zu lauschen und mit mir und uns diese wundervolle Erfahrung zu teilen, die es bedeutet offen über Gefühle zu sprechen. Den blogcast “#brokenmirror : a selfportrait” hörst du auch via spotify und itunes.

limitierende Grundsätze

… betreffen uns alle. Ob die, die wir uns selbst vorhalten oder die, die wir anderen Menschen entgegenschleudern. Akzeptanz und Liebe für einen selbst macht dich offener für die Begegnung mit anderen Menschen. Wenn du in einer Situation nicht wertfrei jemandem gegenüber trittst, dann frag dich doch, wo dieses Gefühl nun seinen Ursprung hat. Ist es eine Erfahrung, ein Schutzschild, eine Angst oder einfach Unwissenheit und versuche dies aufzulösen. Du bist ein Mensch und dir gegenüber steht ein Mensch. Öffne dich für diese Seele und wachst gemeinsam über diese Situation hinaus.

An dieser Stelle will ich mich nun bei jeder Zuhörerin für den wundervollen Austausch bedanken. In Liebe d.