J’aime la mode francaise | Isabel Marant pour H&M

Isabel Marant pour H&M, Monate hatten wir darauf gewartet und in wenigen Stunden war alles ausverkauft.
Wir wissen ja, das Jahr für Jahr ein neuer Designer die Fashionistas scharenweise zu H&M laufen lässt, um eines der begehrten Designerstücke zu ergattern.

2004 überraschte das schwedische Modehaus, als es die Kooperation mit Karl Lagerfeld verkündete, erstmals wurde eine Designerkollektion als Massenprodukt angeboten. Natürlich war die Aufregung groß aber die Kollektionen etablierten sich und 12 weitere Designer bis hin zu Isabel Marant in 2013 folgten.

isabel marant pour hm_2013 (7)

Isabel Marant wurde 1967 in Frankreich geboren und betrat bereits mit 14 Jahren das Parkett der Modeschöpfer. Ihre Wedgessneaker brachten sie final in alle Schränke. Isabel Marant steht für klare feminine Linien, starke Stoffe und auffällige Muster.

isabel marant pour hm_2013 (2)Good to know | Isabel Marant verkauf pro Saison 130.000 Kollektionsteile für Männer, Frauen und Kinder in ihren Shops, diese findet man in Paris, Hong Kong, Shanghai oder auch New York.

 isabel marant pour hm_2013OUTFIT DETAILS | red Pants by Isabel Marant pour H&M | Boots Bronx for ASOS | Lether Jacket by Pepe Jeans | Lether Gloves & Ring unknown Designer | Hat by H&M | Sunglasses Cats 1000 by Ray Ban | Necklace by Solarplexus

Wie hat euch die Isabel Marant pour H&M Kollektion gefallen? Passform, Materialien? Freue mich auf eure Kommentare 🙂

Beschlagwortet mit: