influencer marketing _ zwischen hype & fake _ swiss ladies drive magazin

Kolumne : Influencer-Marketing Zwischen Hype & Fake : Ladies Drive Magazin

Influencer-Marketing – selten wurde ich so oft zu diesem Thema befragt wie in diesem Jahr. Sind Influencer Hype oder doch nur Fake? Im Schweizer Businessmagazin “Ladies Drive” habe ich Herausgeberin Sandra Stella Triebl meine Sicht erklärt und worin ich Chancen sehe.

Influencer-Marketing : Zwischen Hype & Fake

Ladies mit Drive wollen natürlich wissen, was Influencer-Marketing zu bieten hat. Das Internet gehört dann wohl mit seinen aktuell heiß diskutierten Ausläufern in eine Jubiläumsausgabe – Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an das gesamte Team und dass ihr erfolgreich aufzeigt, dass Print sehr lebendig sein kann.

10 Jahre Ladies Drive : 40. Ausgabe

„Ich wollte Frauen, die wissen, dass Sie sich selbst bewegen müssen, um andere bewegen zu können, eine Plattform bieten. Eine Community, die sich gegenseitig unterstützt und inspiriert.“, so Herausgeberin Sandra Stella Triebl. Dieser Leitsatz lässt sich auch ganz gut auf mein Tun übertragen, nicht, dass es Influencer-Marketing noch nicht gab, aber ich wollte es einfach besser machen als die anderen. Denn am Ende des Tages, ist es nichts Neues, sondern ein alter Hut. Meine ganz klaren Worte lest ihr hier!

influencer marketing _ zwischen hype & fake _ swiss ladies drive magazin
influencer marketing _ zwischen hype & fake _ swiss ladies drive magazin

Get Your Drive

Um an diese Ausgabe zu kommen, kannst du entweder einen der vielen Magazin-Shops in der Schweiz, in Österreich und Deutschland zB Flughafen Hamburg aufsuchen oder meinen Post auf Instagram kommentieren, denn da verlose ich drei Stück. Damit du keine der zukünftigen Ausgaben verpasst, kannst du folgendes Angebot nutzen: Vier Ladies Drive-Ausgaben zum Preis von vorübergehend CHF 40.00/EUR 30,00 (statt CHF 60.00/EUR 60,00). Melde dich an über Abo-Rabatt: IMPULSEE oder informiere dich online www.ladiesdrive.tv

Mit diesem Beitrag schließe ich die “BloggerBiz” Themen für dieses Jahr ab und verabschiede mich in eine kreative Erholungsphase. Es wird bestimmt unzählige Themen für den Start ins neue Jahr geben, die vielen Advents- und Weihnachtskoops bieten dafür garantiert ausreichend Grundlage.

xo d.