business on the go : hacks 4 your blogbiz

hacks : blog biz

Business on the go! Was braucht es, um unterwegs arbeiten zu können? Wie bleibt man selbst auf Reisen produktiv? Hacks für dein BlogBiz.

on road Work : hacks

Es ist kein Geheimnis, ich bin viel unterwegs. Nicht nur zwischen Hamburg und Salzburg, da sind dann auch noch die Einladungen zu Events, die Roadtrips, die Meetings in anderen Städten. Ich musste, um nicht immer nachzuhängen, meinen Workflow unterwegs optimieren. In diesem Blogpost, gebe ich euch ein paar Tipps, die dabei helfen können.

hacks : blog biz
tipp : luxusbags gibt es günstig second hand

no1 : mindset

Es geht nichts über ein klares Mindset. Den Moment zu erkennen und ihn zu nutzen, sind der Grundstein für erfolgreiches Arbeiten unterwegs. Mir hilft es, durch einen kurzen Prozess des Erdens, des Sammelns, durch zB eine kleine Meditation, im hier und jetzt anzukommen. Ich konzentriere mich auf den Ort und dann auf die zu erledigende Arbeit und ganz wichtig, die verfügbare Zeit. So fällt es mir leicht, Aufgaben auszuwählen, die ich auch fertig bekomme. Zusätzlich versuche ich die Einflüsse meiner Umgebung kreativ in meinen Prozess einzubinden.

hacks : blog biz
i do it my way

no2 : business bag

Den Satz: „Meine BusinessBag enthält mein Leben!“ haben schon sehr viele gehört. Ich habe in der Tat sehr lange gesucht, bis ich das richtige Modell hatte, klassisch Schwarz sollte sie sein, hochwertig und passend für Meetings. Meine Wahl fiel auf eine SecondHand Jimmy Choo, die ich günstig gekauft hatte. Zusätzlich habe ich mir noch ein Inlay gekauft, das mir die Organisation meiner Tools erleichtert.

no3 : tools

Nicht ohne meine Powerbank, denn Strom ist alles 😀 haha, ja, aber unterwegs willst du nicht, dass eines deiner Arbeitsgeräte ausfällt. Ich hätte mir nie gedacht, welchen Unterschied es an Gewicht macht, auf ein ultra leichtes Notebook umzusteigen. Auch wenn ich noch gut sehe, ein Smartphone mit großem Display erleichtert meine Arbeit. SSD-Speicher sind der neue Shit, extrem schnell und dabei sehr klein. Sony, Sony und nochmals Sony, ich bin so froh, den Umstieg auf die Sony Alpha 7 durchgezogen zu haben. Es macht mir soo so so vieles leichter, sie ist so kompakt, dass ich sie fast immer in der Tasche habe.

hacks : blog biz
always fully packed : jimmy choo

no4 : accessoires

Ein Portemonnaie eröffnet ganz neue Möglichkeiten, vor allem, wenn man ausreichend Fächer für Reisepass, Karten und Ausweise hat UND ein Fach für Rechnungen. Denn gerade in der Selbständigkeit macht es Sinn, jede noch so kleine Rechnung aufzubewahren.

no5 : add on’s

Das Reisegepäck sollte auch auf jeder Reise möglichst optimiert sein. Ich packe meinen Koffer nach Outfits für die verschiedenen Anlässe, nehme nie mehr als ein Paar Schuhe zusätzlich mit und versuche, möglichst platzsparend meine Kleidung zu rollen. Zusätzlich fülle ich mir Kosmetik gerne ab und verwende anstatt flüssiger Seifen lieber feste, auch bei Haarshampoo. Das spart vor allem bei Security Controlls Nerven.

hacks : blog biz
road buddy : bmw 430i

Ihr seht also, viele dieser Tipps habe ich mir über die Zeit hinweg erarbeitet. Kurz zusammengefasst sind für mich eigentlich nur Mindset, Tools und Gewicht wichtig. Was habt ihr für euch entdeckt? Wie arbeitet ihr besser unterwegs? Schreibt es mir in den Kommentaren.

On road with BMW

Mein Road-Buddy to Munich war dieser rostrote BMW 430i, ein schmuckes Gefährt, dass sowohl vom Fahrer- als auch vom Beifahrersitz Freude bereitet hat. Verbrauch : 5,9 l auf 100km und 138g/km

Transparenz : Dieser Beitrag enthält die Platzierung eines Pressefahrzeugs von BMW Austria und Markennennungen, ist aber frei von bezahlten Inhalten.

xo d.