Milano in 40km elektrisch entdecken : MINI Cooper S E Countryman All4

mini cooper s e countryman all4 : testdrive milano

Aufgeladen in ca 3 Stunden – genug Zeit, um sich eine Route zu stecken und mit dem neuen MINI Cooper S E Countryman All4 eine Entdeckungstour zu fahren.

MINI x MILANO : It’s a Match

Ein schneller Espresso geht sich zwar nicht aus, um das Fahrzeug vollzuladen aber eine köstliche Pizza bestimmt. Wir sind im la gare hotel milano mgallery by sofitel gestartet, dieses befindet sich im modernsten und innovativsten Bezirk der Stadt, idealer Startpunkt für Shopping, Business und um die reichen Kulturschätze der Stadt zu entdecken. Das erste Ziel war der Mailänder Dom, Duomo di Santa Maria Nascente, vor dem sich täglich 1000e Menschen tummeln. Wir sind zwar nicht in den Dom, haben aber als besondere Zugabe ein live-Konzert zweier Rock-Musiker vor dem Dom lauschen dürfen. An dieser Stelle ein kleiner Tipp, unbedingt abends wiederkommen und den Dom bei aller Ruhe genießen.

Die Galleria Vittorio Emanuele II ist wohl eine der außergewöhnlichsten Einkaufspassagen der Welt, die überdachte Galerie wurde 1867 von König Viktor Emanuel II eröffnet und bietet schönste Verkaufsflächen für internationale Luxusmarken. Die Galerie liegt direkt neben dem Mailänder Dom an der Piazza del Duomo.

testdrive milano
Galleria Vittorio Emanuele I

Espresso, Pizza e Pasta – dafür fahren wir nach Italien, oder? Ich nicht ganz, denn mit dem Espresso werd ich einfach nicht warm und Pizza und Pasta, wenn man davor und danach Saft-Kur macht 😀 😀 Hach Spaß, eine Pizza muss mal sein. Ich suche mir dafür immer Restaurants, die klein und entlegen sind, ohne fremdsprachige Speisekarte und dazu gibt es immer einen „vino de la casa“.

testdrive milano
un espresso
testdrive milano
pizza a la mama

Ein Highlight war noch die nachts entdeckte Tram aus 1855, die ein Dinner durch Mailand anbot. Und man muss natürlich mindestens einmal sein Auto den Parkhäusern anvertrauen. Schlüssel und Fahrzeug einfach abgeben und bloß nicht den Parkvorgang beobachten.

testdrive milano
typische Garage in italienischen Großstädten

MINI goes „E“

MINIs typischer Fahrspaß wird durch e-Power gesteigert, lautlos und ganz ohne CO2-Emissionen im e-Fahrbetrieb. Wer nun aber glaubt, dass die e-Story erst mit dem Countryman beginnt, vergisst den MINI E aus 2009, damals als Hatch. Nichtsdestotrotz ist der e-Countryman ein echter Spaßbringer, wobei ich mich nach wie vor eher in den kleineren Modellen zu Hause fühle und hoffe, dass hier vielleicht noch das eine oder andere Modell nachkommt.

Ten MINI-Messages

  • Der erste plug-in Hybrid
  • High-quality BMW Group eDrive
  • 3-Zylinder Verbrennungsmotor und elektrischer Motor leisten kombiniert 165kW / 224PS.
  • Verbrauch: 2,1 liter auf 100km, CO2 Emission: 49 g/km
  • Elektrische Leistung: 125 km/h Höchstgeschwindigkeit und 42 km Reichweite
  • ALL4 Driving Experience
  • Geladen in 2:30 – 3:15 Stunden
  • Drei Fahr-Modi
  • Veränderbares Raumkonzept
  • Intelligentes Energie-Management für mehr Fahrspaß und Effizienz.
mini cooper s e countryman all4 : testdrive milano
mini cooper s e countryman all4 : testdrive milano

Ab Juni ist das vielseitige Modell der britischen Premiummarke auf Österreichs Straßen unterwegs. Mehr Infos auf mini.at

Transparenz : In freundlicher Zusammenarbeit mit MINI Österreich.