5 Spots, die man in Hamburg besucht haben muss

Hamburg City Tour : Waterkant Touren

Vor einigen Tagen bekam ich eine Mail von DERTOUR mit der Bitte, meine 5 Spots, die man in Hamburg besucht haben muss, zu nennen. Voilá, hier sind sie!

5 Spots : Hamburg

Nun lebe ich schon fast drei Jahre in Hamburg, die Zeit vergeht wie im Flug … phuuuu… und einen weiteren Umzug hatte ich vergangenes Wochenende hinter mich gebracht. Wie schon in meinem letzten Artikel geschrieben, wollte ich nun auch beim Wohnen mehr Unabhängigkeit erreichen und nun steh ich hier, dort wo ich vor drei Jahren “gestrandet” bin – St. Pauli.

No1 : The George Bar

Urban chic, so würde ich das The George Hamburg beschreiben. Ich liebe die Zimmer, das individuelle Interieur und vor allem die Bar mit dieser unbeschreiblichen Aussicht. Wenn man dort kein Zimmer bucht, dann sollte man wenigstens auf einen Drink hin.

No2 : Reeperbahn

Ohh ja, sie ist schrill, sie ist laut und manchmal unerträglich aber sie ist einladend, sie ist abwechslungsreich und lebendig. Ich liebe die Foodtruckmarkets, die Theater und Musicals und das Hamburger Streetwear Lable Bidges&Sons.

No3 : Schmidt Tivoli

In der frühen Gründerzeit 1870 als Biergarten erbaut versteckt das Schmidt wohl einen der schönsten Theatersäle Hamburgs hinter der bunten Fassade. Traditionsreiche Aufführungen wechseln mit neuen Shows. Hier geht’s zur Buchung!

No4 : 25 Hours Hafencity

Hier schläft es sich besonders gut. Das 25 Hours in der Hafencity überzeugt in seinem urbanen chick und mit Blick auf den Hafen, wird jede Nacht unvergesslich. Hier geht’s zur Buchung!

No5 : Fischmarkt

Aus den Extra-Touren von DERTOUR habe ich euch meinen Favoriten rausgepickt – ein Besuch mit Guide am Fischmarkt. Das Spektakel muss man zumindest einmal gesehen haben 😀 Hier geht’s zur Buchung!

We are Traveller

Sind wir nicht alle Reisende? Die einen bestimmt mehr als die anderen aber das Leben ist immer eine Reise, egal welchen Ort man aufsucht. Hamburg hat mir in den letzten Jahren sehr viel gezeigt, mich aber auch durch rauen Seitenwind stark abgehärtet. Ich sehe die Stadt nun mit anderen Augen, weniger romantisch dafür realistisch. All die Schönheit mit all ihren Schattenseiten. Aber wie man so schön sagt: “Stars can’t glow without darkness!”

Ich wünsche euch viel Freude bei eurem Hamburgbesuch! Hinterlasst mir gerne eine Nachricht, falls ihr den einen oder anderen Tipp wahrgenommen habt und wer weiß, vielleicht laufen wir uns irgendwo über den Weg!

xo d.

Transparenz : Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit DERTOUR Deutschland entstanden. Alle gesetzten Links führen auf die Seite von DERTOUR und enthalten Informationen und Buchungsmöglichkeit der genannten Spots. Kein Affiliate!