#stilgefuehl mit Ava

#stilgefuehl mit Ava Carstens : Wie alles begann

Es kommen Menschen in dein Leben, die ganz besondere Spuren hinterlassen – so ging es mir mit Ava – beim Yoga kennengelernt und bei SojaLatte über Stil ausgetauscht.

#stilgefuehl

Uns beide verbinden nicht nur Yoga und SojaLatte, nein auch im Job sind wir uns sehr ähnlich. Spannend ist unsere Sicht auf SocialMedia und entsprechende Modehypes. Fast ein bisschen wie Lemminge verhalten sich die Instagrammer und posten Bild um Bild dieselben Items. So erkennt man innerhalb weniger Minuten im Instafeed, welcher Trends gerade gehypt werden. Für mich führte das schon vor einigen Monaten dazu, dass ich rigoros ausgemistet und entfollowt habe. Aber was bedeutet nun Stil? Dazu haben wir unseren Kaffee ausgetrunken und uns auf den Weg gemacht, um in Hamburger Stores kleine Perlen zu finden.

#stilgefuehl mit Ava
#stilgefuehl mit Ava || photo (c) daniel wesche
#stilgefuehl mit Ava
#stilgefuehl mit Ava || photo (c) daniel wesche

Who is Ava?

Ich will gar nicht von den Erfahrungen sprechen, die Ava in den vergangenen Jahren über Mode gesammelt hat, denn diese verblassen und werden nichtssagend, sobald man durch ihren Feed (@avacarstens) scrollt – auf jedem Bild erkennt man Ava, das ist ihr Stil. Reduziert und trotzdem vielseitig, sehr feminin und extravagant, dabei aber geordnet und klar. Was ihren Stil ausmacht, lässt sich in Worten kaum beschreiben.

#stilgefuehl mit Ava
#stilgefuehl mit Ava || photo (c) daniel wesche
#stilgefuehl mit Ava
#stilgefuehl mit Ava || photo (c) daniel wesche

Zeig deine Seiten : das Styling

Ich gebe selten mein Styling aus der Hand, weder bei Make-Up und auch nicht gerne bei Haaren, schon gar nicht, lasse ich mich von anderen Menschen einkleiden.

Dass ich zu Ava „Ja“ gesagt habe, war auch für mich ein klein wenig verwunderlich und entsprechend ein Experiment. Doch das Ergebnis hat mich überrascht. Vor allem aber, dass sie Facetten in mir sieht, die ich so vielleicht nicht gezeigt hätte. Eine Oversize-Bluse mit TeddyFell-Weste, die Haare zu einem Zopf gefasst. Haare aufgeschüttelt und mit einem flauschigen grünen Pullover kombiniert.

„Ich mache mir ein Bild von der Kundin oder dem Kunden, wähle passende Stores aus und lasse erst mal aussuchen. Dann erst treffe ich eine Auswahl an Kleidern und Accessoires. So erziele ich einen neuen Look, der aber nicht verkleidet.“ – Ava C.

#stilgefuehl mit Ava
#stilgefuehl mit Ava || photo (c) daniel wesche

Das bin ich, durch und durch und doch anders. Der Pullover musste einfach mit, gerade während ich diese Zeilen tippe, an meinem Bildschirm in die eisige Kälte blicke, freue ich mich über diesen warmen Begleiter für die anstehenden Wintertage.

Was euch noch erwartet!

Ihr seht schon, die #stilgefuehl Strecke wird etwas länger werden. In den nächsten Beiträgen erwartet euch noch das Gespräch über Stil und das Styling in der b-lage.

Good-2-know

Für diesen Beitrag waren wir in der KleinenFreiheit1 auf St.Pauli. Die wundervollen Fotos sind von Daniel Wesche, the creative eye of @kollektiv49 – das ist übrigens das kreative Kollektiv von Ava und Daniel.

Hier geht es zum Beitrag von Kollektiv49.

xoxo d.