play hot, play wild, play red : the new mazda mx-5 roadster

The new Mazda MX5

Irgendwie werde ich die Fahrt mit dem Mazda MX-5 nicht los, in meinen Gedanken ist der Roadster noch sehr präsent. Aber was mach ich nun daraus, eine neue Fahrt, ein neues Auto in der Garage?

Roadtrip zum Gardasee

Im Sommer hatte ich mir drei Tage herausgepickt, um an den Gardasee zu fahren. Eine kurze Reise, die die Sonnenspeicher wieder auffüllen und einen kleinen Ruhepol schaffen sollte. Auch da war Yoga ein wichtiger Begleiter, die tägliche Practice und Meditation brachte Klarheit und Motivation in meine wirren Gedanken. Seit der Reise sind gut drei Monate vergangen und was ich vermisse, ist dieser kleine freche Roadster. Zum Glück hatte ich noch ein paar Fotos für Instagram gemacht, die ich hierfür nun verwenden kann 🙂

The new Mazda MX-5 | photo (c) impulsee.eu
The new Mazda MX-5 | photo (c) impulsee.eu

Roadster Feelings

„Er will doch nur spielen!“ … Ja klar, bei so einer Aussage rollen wir die Augen und denken uns: „Natürlich, was sonst!“

Aber dieser Flitzer will wirklich nur spielen. Jedes Mal, und wenn man ihn nur aus dem Augenwinkel beobachtet, lädt er dazu ein. Nicht sanft, sondern wirklich auffordernd, er will es wirklich und man kann einfach nicht standhaft bleiben. Ernüchternd war, dass es allen so ging, die mit ihm in „Kontakt“ waren, er macht einfach Bock auf noch eine Fahrt und noch eine und noch eine und noch eine und noch eine. Ich musste mir jede Fahrt erkämpfen, denn wer den Autoschlüssel hat, der fährt und meist wurde er erst gar nicht auf die Kommode zurückgelegt.

The new Mazda MX-5 | photo (c) impulsee.eu
The new Mazda MX-5 | photo (c) impulsee.eu

Open your mind

Verdeck auf, Sonne rein, Wind im Haar und viel Raum für kreative Gedanken. So einige Ideen wurden geschmiedet und überlegt, konkretisiert und in Bahnen gebracht. Aber auch eine Zwischenbilanz zu diesem Jahr wurde gezogen und Ziele für das zweite Halbjahr gesteckt. Nun sind wir im Oktober angelangt, in weniger als einem Monat steht mein Geburtstag an, der Blog wird auch ein Jahr älter und wieder überlegt man, was verändert sich und was bleibt. Aber im Grunde bin ich mit dem Verlauf dieses Jahres sehr glücklich. Ich habe ausschließlich das gemacht, worauf ich wirklich Lust hatte und dann mit entsprechend viel Enthusiasmus. Vielleicht hatte mir der Mazda MX5 deshalb so viel Freude gebracht. Nichts muss, alles kann und dann mit Schmackes 😉

Open your mind : Verdeck auf, Sonne rein, Wind im Haar und viel Raum für kreative Gedanken.

The new Mazda MX-5 | photo (c) impulsee.eu
The new Mazda MX-5 | photo (c) impulsee.eu

The new Mazda MX-5

Mazda entwickelte die Designschrift „Kodo – Soul of Motion“ über Jahre hinweg unter Einfluss verschiedenster Inspirationsquellen aus der Natur.

Die MX-5-Community lebt bereits seit Jahren eine Art Hype, andere MX5-Fahrer begrüßen einen mit einem Lächeln, Winken oder „Blinzeln“ … so macht das Spaß und so soll Autofahren sein. Bereits zur Design Week Milan 2015 durfte ich einen ersten Blick auf den neuen Roadster werfen und im Mazda Space erfahren, was Kodo wirklich bedeutet.

Für mich war der Roadtrip mit dem Roadster das Erlebnis in diesem Jahr, auch wenn noch das eine oder andere bevorsteht, so schlägt bei den Gedanken daran mein Herz höher.

Mazda MX-5 : Revolution

  • Soul Rot Metallic
  • 118kw/160PS
  • 0-100 km/h in 7,3 Sec
  • Verbrauch kombiniert 6,6 Liter
  • co2-Emission 154g/km

Weitere Details, Informationen und Anmeldung zur Probefahrten findet ihr auf mazda.at

Vielen Dank an Mazda Austria für die Bereitstellung des Roadster und die damit verbundenen Möglichkeiten.

xoxo d.

Transparenz : Das Fahrzeug wurde zur Verfügung gestellt von Mazda Österreich!

The hot white sneaker? It’s Reebok Classic