Erholung für die Haare : OLAPLEX Rebuild Treatment : Yvette Hafner

YVETTE HAFNER FRISEURE : OLAPLEX

OLAPLEX war im letzten Jahr das gehypte Wundermittel für blondiertes Haar – lange habe ich mich gewehrt, bis ich den Selbstversuch gewagt habe.

Ich achte sehr auf meine Haare, vor allem seit ich sie von Schwarz auf Blond bzw Naturfarbe blondiert habe. Vieles haben sie mir verziehen aber Pflege war immer oberste Priorität. Mein letzter Friseurbesuch war doch schon einige Monate her und deshalb wollte ich mal schnell die Spitzen schneiden.

„Hast du Angst vor zu kurzen oder zu langen Haaren?“

Ich habe mich für zu lange Haare entschieden und so wurden 14 cm abgeschnibbelt, ein schöner Clavi-Cut sollte wieder her. Das Ombre-gefärbte Haar ist wirklich dankbar, es gibt „keinen“ Ansatz, den man nach wenigen Wochen nachfärben muss und zusätzlich wird nicht das ganze Haar durch Färbevorgänge belastet. Trotzdem waren meine blondierten Spitzen trocken und spröde, selbst die vielen Zentimeter weniger hatten nicht ausreichend geholfen.

Yvette bot mir an, das Olaplex Rebuild Treatment auszuprobieren, ihr Feedback zu geben und wenn ich happy bin, dann sollte ich meinen Lesern berichten – was ich nun tue 🙂

YVETTE HAFNER FRISEURE
vor dem OLAPLEX REBUILD TREATMENT

3 Phasen zu gesünderem Haar : OLAPLEX

OLAPLEX verbindet die gebrochen Disulfidbrücken im Haar und repariert so Haarschäden nachhaltig. Diese Brücken formen und stärken die dreidimensionale Proteinstruktur der Haare. Innerhalb der Aminosäureketten werden Schlaufen gebildet oder es werden mehrere Aminosäureketten miteinander verknüpft. Je mehr dieser Disulfidbrücken im Haar vorhanden sind, desto belastbarer ist es … soweit das Versprechen! Das Treatment kann man auch ohne Färbevorgang machen lassen zB um das Haar wie mit einer Kur zu pflegen und ihm mehr Kraft zu verleihen. Meine Behandlung hatte ca 30 Minuten gedauert und wurde in zwei Schritten durchgeführt, die lange Einwirkzeit garantiert den Aufbau des Haares – je länger, desto besser.

Was passiert ist …

… natürlich wirkt sich diese Behandlung positiv auf das Haar aus. Es war glatter und stärker, lies sich besser stylen. Denn gerade Styling ist es, was das Haar am meisten schädigt – zu heiß, falsche Pflegeprodukte und sooooo weiter …

Nachtrag: Mir ist aufgefallen, dass seit der Behandlung meine Haare nicht mehr knicken, wenn ich einen Zopf mache. Wohl auch ein gutes Zeichen.

Was passiert nicht …

… kaputtes Haar ist und bleibt kaputt. Ein Haarschnitt bei dem das Haar wieder in Form gebracht wird, ist unumgänglich. Das Treatment hält nicht ewig, denn das Haar ist auch danach wieder Föhn und Glätteisen ausgesetzt. Deshalb wird empfohlen, alle zwei Wochen zu Hause eine Haarwäsche mit OLAPLEX No3 anzuwenden. So bleibt das Ergebnis länger erhalten und beim nächsten Friseurbesuch lässt man wieder ein Rebuild anwenden.

YVETTE HAFNER FRISEURE
nach dem OLAPLEX REBUILD TREATMENT

OLAPLEX No3 Anwendung : Wichtig ist, die Kur vor dem Haarewaschen auf dem trockenen Haar anzuwenden und mindestens 10 Minuten wirken zu lassen!

Yvette Hafner : Friseure

Yvette findet ihr in der Nähe des Eppendorfer Baum in der Isestraße – ein Wohlfühlort auf 100m2! Am leichtesten zu erreichen, ist sie mit der U-Bahn 3 und wenigen Gehminuten. Den Termin könnt ihr jederzeit telefonisch vereinbaren. OLAPLEX-Behandlungen gibt es ab 40,00 Euro abhängig von der Haarlänge.

Telefon: +49.(0)40 25 30 89 00 | www.yvettehafner.de

Viel Freude mit eurem neuen Haargefühl!

xoxo Dajana

Transparenz : Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Yvette Hafner Friseure entstanden.