panviman resort & spa : koh phangan : thailand

panviman thailand : koh phangan

Während meiner Thailand-Rundreise habe ich auch Stopp im Panviman : Resort & Spa gemacht. Wenn man abseits von Inselstress á la Koh Samui und Co noch Ruhe sucht, dann ist man auf der Insel Koh Phangan komplett richtig.

Panviman Koh Phangan : Ruheoase mit atemberaubenden Ausblick

Nach der Begrüßung von General Manager Jesada Bhiromsiri wurde uns das Resort gezeigt, Einblicke in Küche und Spa komplettierten den Look des Resorts. Jetzt, wo ich wieder zurück in Deutschland bin und alle Stopps revue passieren habe lassen, weiß ich, wird mir bewusst, wie sehr mir der Aufenthalt eigentlich gefallen hat.

Anreise und Umgebung

Der Flug wird meist von Bangkok nach Koh Samui geplant, von dort aus wird man direkt von dem Shuttle Service des Panviman in Empfang genommen und zum Speedboot gefahren, die Fahrt zur Insel Koh Phangan dauert dann nochmals ca. 30 Minuten. Fußläufig gelangt man in wenigen Minuten zur Beach-Promenade, dort sind neben kleinen Bars und Restaurants auch Massageangebote, Shoppingmöglichkeiten, Apotheken und Reisebüros zu finden. Die Insel selbst hat sehr viel Natur zu bieten und die bekannten Full Moon Parties, wo sich tausende Menschen zum Feiern treffen. PS: Im Panviman stört nicht mal der Full Moon Ansturm die Ruhe.

Zimmer und Suiten

Das Panviman ist in kleinen Bungolow-Suiten entlang der Steilküste verteilt. Die neueren Suiten (meine Unterbringung: Deluxe Jacuzzi Grande) sind wesentlich moderner und auf zwei Stockwerke gebaut. Auf der oberen Ebene finden sich Schlafbereich, Schminktisch, TV, Toilette und Zugang zum Balkon. Die untere Ebene ist ein einziger Spabereich mit Jacuzzi, großzügiger Dusche und Doppelwaschbecken. Grundsätzlich sind alle Suiten mit Meerblick, was wirklich unfassbar schön ist. Der Resortbereich darf nicht befahren werden, dafür stehen kostenlos und rund um die Uhr Golfcars zur Verfügung. Was mich positiv überraschte, ist die flächendeckende und sehr gute WIFI Connection.

Restaurants, Bars und Spa

Vom Hauptrestaurant aus überblickt man die gesamte Bucht. Das Frühstück bietet ein Angebot an typisch thailändisch und internationaler Küche, deckt jeden Hunger. Zum Lunch trifft man sich in der Poolbar und abends im Beachrestaurant und auch hier, tolle Speisen und nicht zu übertreffende Aussicht. Im Spa findet man ein ausgewähltes Angebot an thailändischen Behandlungen sowie Massagen.

Preise und Angebot

In der Deluxe Jacuzzi Grande Suite schläft man ab 4.000 Bath (ca 100,00 Euro) inklusive Halbpension, was absolut angemessen ist. Die Suiten sind familiengerecht angelegt und bekommen mindestens zwei Erwachsene und ein Kind unter. Im Panviman kann man von diversen Tauchtouren über Elefantenreiten bis zu Kochkursen verschiedenste Aktivitäten buchen. Ich hatte einen unvergesslich köstlichen Kochkurs gebucht und bin ein wenig mit der kostenlosen Schnorchelausrüstung in der Lagune herum geplätschert.

Was hätte ich mir noch gewünscht …

… Die Küche hätte noch traditioneller und einen Tick schärfer sein können, vor allem beim Frühstück. Die Balkone sind soooo toll, da wäre es toll gewesen, wenn man sich Yogamatten ins Zimmer bestellen hätte können.

Bei Fragen zu meinen persönlichen Eindrücken, könnt ihr mir gerne schreiben ansonsten hilft euch das Panviman Team sehr gerne weiter. Das vollständige Fotoalbum findet ihr in meinem Reisetagebuch : it’s a thai journey bzw auf Instagram.

Viel Freude beim Planen eurer Reise.

PS: Das Panivman auf Koh Phangan ist für Menschen mit Gehbehinderungen aufgrund der vielen Stufen und steilen Wege eher nicht geeignet. Es findet sich zwar bestimmt eine Lösung und die internen Shuttel bringen einen auch überall hin, sollte aber auf jeden Fall bei der Buchung beachtet werden. Ansonsten kann ich es sehr jungen Familien empfehlen oder Menschen, die einfach ohne viel nachzudenken ein paar schöne Tage in Ruhe verbringen wollen. Denn durch die tolle Aufteilung des Resorts, sind auch keine Kindergeschreie oder PartyPeople zu hören.

Transparenz: Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Panviman Group entstanden!