Advent Advent, das dritte Lichtlein brennt: whisky tasting

Whisky Tasting mit Herrn Lutz

Irgendwann kam die Liebe zum Whisky, sie war dann einfach da. Begonnen hatte sie wahrscheinlich in der Steiermark, wo ich mein erstes Tasting in der Destillerie Weutz besuchte. Vor einigen Tagen erreichte mich überraschend dann die Einladung von Herrn Lutz zum „Islay Tasting“

Islay – a peaty roundtrip

Von den jungen Wilden Kilchoman und Bruichladdich über die mit Understatement glänzenden Bunnahabhain und Coal Ila zur Institution Bowmore bis wir bei den drei Torfmonstern von LaphroaigLagavulin und Ardbeg ankommen werden. Anhand des jeweiligen Aushängeschild-Whiskys wird unser Weg sprichwörtlich alles von zart bis hart abdecken und jede Brennerei in einem kurzen Portrait vorstellen, wobei zart jedoch eine gewisse Interpretationssache bleibt in Anbetracht der reichhaltigen Torf-Vorkommen auf den schottischen Hebriden. – Herr Lutz –

Wer die Insel kennt, weiß, dass die Dichte an Destillerien, vor allem aber an außergewöhnlich guten, kaum zu übertreffen ist. Da die besten Sorten herauszupicken ist definitiv eine Frage des eigenen Geschmacks oder von Herrn Lutz. Tatsächlich verkosteten wir acht Sorten, von lieblich zu torfig, alkoholhaltig und stark. Meine Favoriten hatte ich mir nicht gemerkt, zum Glück aber Herr Lutz und seine charmante Assistentin (sofern ich das so schreiben kann …). Unvergesslich blieben für mich die Seemannsgeschichten, der Moonshine Whisky und das Ziel, irgend wann mit dem Rad Islay zu befahren, und „fast“ an jeder Destille Halt zu machen.

Wer nun auch erlesen Sorten verkosten und den Geschichten von Herrn Lutz lauschen will, sollte sich über die nächsten Whiskey Tasting Termine informieren. Auf der www.herr-lutz.de findet ihr laufend die neuesten Termine, Infos und Know How zum Thema Whisky.

Good-to-know

Die Tastings dauern ab ca 2 Stunden und finden in regelmäßigen Abständen im Wohnzimmer des 25Hours number one in Hamburg-Bahrenfehld statt. Pro TeilnehmerIN zahlt man ab 59,00 Euro.

PS: Das ist mein Geschenkstipp Nummer 3 und auf jeden Fall Geschlechtsunabhängig – Girls & Boys Welcome! 😉

Transparenz: Dieser Beitrag ist NICHT im Auftrag von Herr Lutz aber in freundlicher Zusammenarbeit entstanden.