NISSAN Live | Juke & X-Trail live in Lissabon

nissan _ nissanlive _ lissabon _ juke _ test _ preis _ 2014 (1)

Lissabon, Mai 2014 | 26 Grad, Sonnenschein, langgezogene Küsten- und Bergstraßen bieten eine optimale Kulisse für die Testfahrt der neuen Nissan Modelle.

Nach dem Qashqai präsentiert Nissan nun das Overmake des Juke und X-Trail, besonders spannend sind für mich aber die Veränderungen des Kleinsten in der Crossover Familie. Denn nach dem Qashqai steht der Juke an zweiter Stelle im Nissan-Verkaufsranking mit gut 500.000 verkauften Stück in nur drei Jahren. Vergleicht man diese Zahlen mit anderen Herstellern, lässt sich die Beliebtheit nicht mehr leugnen denn in 12 Monaten verkaufte Nissan den Juke 120.000, MINI seinen Hatch 100.000 und Audi seinen A1 80.000 Mal.

nissan _ nissanlive _ lissabon _ juke _ test _ preis _ 2014 (3)
der neue Nissan Juke 2014 mit Nissan Design Studio Option in Gelb

Juke Overmake, die Key Areas – Design, Technology, Drive

Anhand dieser drei Key Areas überarbeitete Nissan den neuen Juke ohne die grundlegendsten Charaktereigenschaften zu verändern, eingegangen wurde vor allem auf die Wünsche der Kunden und der Zielgruppe. So finden sich neben den Designänderungen auch Entwicklungen in Technology, Motoren und nun auch ein Glasschiebedach.

Design

Das optische Erscheinungsbild des Juke ist unverwechselbar, die Kombination aus Crossover und Coupé und die aufgesetzten Scheinwerfer. Genau das sollte auch gleich bleiben, so wurde nur minimale Optimierungen vorgenommen indem man die Linien zart verschärfte und LEDs einbaute. Markant verändert wurde allerdings der Grill, dieser erhielt den V-Shape, der bereits beim Qashqai und nun auch beim X-Trail verwendet. Eine weitere Neuerung ist das Nissan Design Studio, diese bietet in einigen Farben ein Stylepaket, dass Farbe ins Interieur und Exterieur bringt. So wurde das bei meinem Testwagen verwendet, neben den Scheinwerfern erstrahlen nun auch die Seitenspiegel und Felgen in frischem Gelb. Im Interieur (bei meinem Fahrzeug leider nicht) zeichnen sich die Armatouren mit gelben Designelementen und die Sitze mit entsprechenden Nähten ab. Eine weitere Neuerung ist das Glaspanoramadach mit Schiebefunktion, die bestimmt nicht nur in Lissabon Spaß macht.

nissan _ nissanlive _ lissabon _ juke _ test _ preis _ 2014 (3)
Rückleuchten nun mit LED
nissan _ nissanlive _ lissabon _ juke _ test _ preis _ 2014 (1)
der neue Nissan V-Grill

Technology

Hier ist man natürlich auch State-of-the-Art mit Applikationen, wie Google und Facebook, der neuen 360° Grad Kameraansicht, für noch besseres Einparken und Rangieren, sowie das Safety-Sheeld mit Blind Spot, moving Object und Lane Departure. Für die besonders sportlichen Fahrer gibt es künftig auch noch das Dynamic System mit 3 Modi, die das Fahrzeugverhalten steuern – Sport, Dynamic und Eco.

Drive

Mit dem neuen Modell wurden nun auch neue Motoren eingeführt, natürlich Verbrauchs- und CO2Ausstoßoptimiert. Erhältlich sind jeweils 3 Benziner- und 3 Dieselmotoren von 93PS bis 190PS Leistung. Mein Favorit ist ganz klar der 4×4 mit 190 PS und ich freue mich jetzt schon auf eine ausgiebige Testfahrt.

DIG-T 190 Turbo 4×4

  • 1,6l 4-Zylinder
  • Diesel
  • 140kw/190PS
  • 6,5L (kombiniert) CO2 153g/km

*Angaben lt. Hersteller

Fazit

Der Nissan Juke ist auch 2014 ein Hingucker, neues Stylepaket und neuer Motor lassen den kleinen Crossover noch spritziger wirken. Ich freue mich auf eine ausgiebige Testfahrt und werde dann erneut berichten.

Nissan X-Trail 2014

Zum Nissan X-Trail habe ich zwar ganz hübsche Fotos aber einen ausführlichen Testbericht hatte Jens auf rad-ab dazu verfasst, also mal gerne zu seinem Blog switchen und nicht vergessen das Video dazu anzugucken!

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit NISSAN DEUTSCHLAND entstanden.